11.1. Cine + Debate: “500 años” de cara al nuevo gobierno de Guatemala

Am Samstag ist im Projektraum eine Veranstaltung von VOCES de Guatemala en Berlín

FILMABEND: „500 JAHRE“ ANGESICHTS DER NEUEN REGIERUNG GUATEMALAS
Pamela Yates | Guatemala | 2017 | (105′) | OMU auf Englisch

Vor dem Hintergrund der Amtsübernahme des neuen Präsidenten von Guatemala, Alejandro Giammattei, lädt VOCES de Guatemala in Berlin zu einem Filmabend ein, um über die aktuelle Lage zu informieren und in Austausch zu treten.

Als Ausgangspunkt der Diskussion dient Pamela Yates‘ Dokumentarfilm „500 Jahre“, der durch die Geschichte des historischen Justizverfahrens gegen Efraín Rios Montt wegen Völkermord bis hin zum Sturz des Präsidenten Otto Pérez Molina, die umfangreiche Geschichte des wachsenden Widerstands begleitet, der sich in den letzten Jahren in Guatemala manifestiert hat. Dabei wird die Perspektive und die Aktionen des Großteils der Bevölkerung porträtiert, die mit den Maya-, Garifuna- und Xinca-Völkern verwandt sind oder waren und seit einigen Jahren ihre Gesellschaft neu gestalten. Durch die Vorführung möchten wir, die Kämpfe und den Widerstand in Guatemala gegen Korruption, Straflosigkeit und für Gerechtigkeit, ein würdiges Leben für alle und ein lebendiges historisches Gedächtnis sichtbar machen und anerkennen.

Guatemala steht vor dem Beginn einer neuen Regierungsperiode, die am 14. Januar 2020 mit dem Amtsantritt des konservativen und rechten Präsidenten Alejandro Giammattei von der Partei VAMOS anfängt. Als ein Kollektiv von Guatemaltek*innen und Freunden Guatemalas sind wir besorgt, weil diese Regierung Positionen gegen Diversität, gegen legale und sichere Abtreibung und für die Todesstrafe vertritt. Der Regierungsplan kündigt zudem eine Schwerpunktsetzung auf die Militarisierung des Landes und die Fortführung des neoliberalen Modells durch die Konzentration auf agro-industrielle Exporte und die Stärkung des Maquila-Sektors (Textilien, Call-Center, etc.) an.

Wir laden Euch ein, mit uns in Austausch zu treten und mehr zu erfahren!

Die Veranstaltung findet auf Spanisch und Deutsch statt, ist kostenlos, es wird Essen und Getränke auf Spendenbasis geben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *