Dienstagsmampf – Essen gegen Spende

Wie jeden ersten Dienstag gibt es auch am 05.04. im Projektraum ab 20:00 wieder Essen gegen Spende. Diesmal könnt ihr euch auch kleine Transpis mit der Aufschrift „Kein Mensch ist illegal“ abholen um ein Zeichen gegen Intoleranz und Rassismus im Kiez zu setzen. Mehr Infos hier:

Anfang November haben wir am Hausprojekt Malmöer Str. 29 ein großes Transparent mit der Botschaft „Kein Mensch ist illegal“ angebracht. Wenige Wochen später wurde es abgeschnitten und geklaut. Als die Diebe an der Schönhauser Alle angesprochen wurden, setzten sie Pfefferspray ein und flohen. Unser kurz darauf angebrachtes Transparent wurde Mitte Januar angezündet und verbrannte komplett. Wieder brachten wir ein neues an. Auch dieses wurde am letzten Wochenende abgeschnitten und geklaut.

Dieses „Spiel“ ist ein blödes und wir machen es nicht weiter mit. Es geht uns mit diesem Schreiben nicht um das Stück Stoff bei uns am Haus. An diesem zeigt sich nur, dass allein schon das Bekenntnis zu grenzübergreifender Solidarität dazu führt, dass Leute mit Pfefferspray, Messern und Brandbeschleunigern losziehen.

Gegen diese Leute hilft kein Transparent am Haus, aber als Zeichen gegen ihr Handeln und um zu zeigen wie viele gegen Rassismus und für Solidarität stehen, laden wir euch ein, die zur Zeit besonders notwendige Botschaft „Kein Mensch ist illegal“ von euren Balkonen und Fensterbrettern zu hängen. Jeden Dienstagabend könnt ihr ab 20 Uhr im Projektraum der Malmöer Str. 29 kleine Transparente abholen, wenn ihr nicht selber welche malen wollt.

Beste Grüße aus der M29

 

transpi_flyer

0 Responses to “Dienstagsmampf – Essen gegen Spende”


  • No Comments

Leave a Reply